ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der CURVECT OG 

  1. Allgemeines

1.1 Die Curvect OG (im Folgenden kurz „Curvect“ genannt) erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen Curvect und dem Auftraggeber, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.
1.2 Mit der Auftragserteilung anerkennt der Auftraggeber deren Anwendbarkeit. Diese gelten – sofern keine Änderung durch Curvect bekannt gegeben wird – auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.
1.3 Abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, Curvect stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
 

  1. Angebote und Leistungsbeschreibungen

    2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
    2.2 Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.
    2.3 Alle auf der Webseite angegebenen Preise verstehen sich in € und verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

  1. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

    3.1 Der Auftraggeber kann aus dem Sortiment Produkte unverbindlich auswählen und über die Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten. Vor Abschicken der Bestellung kann der Auftraggeber die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Auftraggeber kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an Curvect ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt. Die AGB sind online abrufbar.
    3.2 Nach Anmeldung auf der Plattform erhält der Auftraggeber ein Bestätigungsmail und kann ab diesem Zeitpunkt seine Daten und den Eintrag eigenständig verwalten.
    3.3 Curvect schickt dem Auftraggeber eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestelldaten nochmals aufgeführt werden und die der Auftraggeber über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). –
    3.4 Der Auftraggeber stimmt ausdrücklich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages begonnen wird und er mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Auftraggebers bei Curvect eingegangen ist und stellt keine Annahme der Bestellung dar.
    3.5 Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Auftraggeber den Kaufbetrag für das bestellte Produkt innerhalb von 7 Tagen an die in der Bestellbestätigung angegebenen Kontodaten überweist. Das gewählte Produkt wird seitens Curvect innerhalb von 3 Werktagen ab Zahlungseingang freigeschaltet.
    3.6 Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt Curvect vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und Curvect keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Auftraggeber und Curvect ohne weitere Folgen erledigt.
    3.7 Der Auftraggeber ist für den Eintrag aller Informationen in den Plus Size Guide und die Richtigkeit der Angaben selbst verantwortlich. Dies gilt auch und insbesondere für die Prüfung etwaiger Rechte Dritter, wie z.B. Urheber-, Markenschutz-, etc. (siehe dazu auch 4.1).
    3.8 Curvect behält sich das Recht vor diese Daten zu überprüfen und den Auftraggeber bei Bedarf auf die notwendige Korrektur hinzuweisen. Für die Korrektur der Daten hat der Auftraggeber 14 Tage Zeit. Sollte der Auftraggeber nachweislich falsche Informationen nicht fristgerecht korrigieren oder in seinen angeführten Texten gegen geltendes Recht verstoßen oder Mitbewerber verunglimpfen, behält sich Curvect das Recht vor, den Account zu sperren und den Eintrag zu löschen. Daraus entstehen keine Rechtsansprüche auf Rückerstattung bereits eingezahlter Beträge.
    3.9 Die Freischaltung des Eintrags erfolgt innerhalb von 3 Werktagen ab Einlangen des offenen Rechnungsbetrages auf unserem Bankkonto.
    3.10 Der Auftrag zur Veröffentlichung des Eintrags im Plus Size Guide wird für mindestens 12 Monate abgeschlossen. Liegt Curvect bis zwei Monate vor Vertragsablauf keine schriftliche Kündigung vor, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um weitere 12 Monate.
    3.11 Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Tag der Bestellung.
    3.12 Möchte der Auftraggeber vor dem vertraglich festgelegten Zeitpunkt und nach Ablauf einer 14-tägigen Frist aus dem Curvect Plus Size Guide entfernt werden entstehen keine Zusatzkosten, bereits einbezahlte Beträge werden jedoch nicht rückerstattet.

 

  1. Rechte Dritter, Datenschutz

    4.1 Der Auftraggeber ist verpflichtet, die für die Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellten Unterlagen auf allfällige Urheber-, Marken-, Leistungsschutzrechte oder sonstige Rechte Dritter zu prüfen (Rechteclearing) und garantiert, dass die Unterlagen frei von Rechten Dritter sind. Dies gilt insbesondere für alle übermittelten Fotos & Logos. Wird Curvect wegen einer solchen Rechtsverletzung von einem Dritten in Anspruch genommen, so hält der Auftraggeber Curvect schad- und klaglos. Er hat ihr sämtliche Nachteile zu ersetzen, die ihr durch eine Inanspruchnahme Dritter entstehen, insbesondere die Kosten einer angemessenen rechtlichen Vertretung. Der Auftraggeber verpflichtet sich, Curvect bei der Abwehr von allfälligen Ansprüchen Dritter zu unterstützen und stellt alle hierfür benötigten Unterlagen unentgeltlich zur Verfügung.
    4.2 Alle über diese Webseite übermittelten persönlichen Daten werden automationsunterstützt verarbeitet und gespeichert. Ergänzend gelten die im Impressum angegebenen Datenschutzhinweise.
    4.3 Der Auftraggeber erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm bekanntgegebenen Daten (Name, Adresse, E-Mail, Kreditkartendaten, Daten für Kontoüberweisungen, Telefonnummer) für Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung sowie für eigene Werbezwecke automationsunterstützt ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden
    4.4 Der Auftraggeber ist einverstanden, dass ihm elektronische Post zu Werbezwecken bis auf Widerruf zugesendet wird. Diese Zustimmung kann jederzeit schriftlich mittels E-Mail oder per Brief widerrufen werden.
    4.5 Der Auftraggeber stimmt zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.

 

  1. Haftungsausschluss für fremde Links und Kommentare

    5.1 Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.plussize.guide und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.
    5.2 Auf Curvect gepostete Kommentare drücken die Meinungen der jeweiligen User aus und spiegeln nicht zwangsläufig die Ansicht der Redaktion wider. Im Sinne der Meinungsfreiheit wollen wir natürlich eine offene Diskussion ermöglich; das Curvect-Team bittet aber um Verständnis, dass Bewertungen und Kommentare mit strafbaren oder unethischen Inhalten gesperrt werden. Für alle Kommentare gilt: Curvect distanziert sich hiermit ausdrücklich von allen Kommentaren.

 

  1. Schlussbestimmungen

    6.1 Für sämtliche Rechtsgeschäfte wird die Anwendung des österreichischen Rechts unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes vereinbart.
    6.2 Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen.
    6.3 Die Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist deutsch.
    6.4 Soweit in diesem Vertrag auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden.
    6.6 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.